Benefiz-Golfturnier voller Erfolg

 

Das Golf Resort Sonnenalp-Oberallgäu in Ofterschwang mit seiner landschaftlich außerordentlich ansprechenden und sportlich herausfordernden Anlage zeigte sich von seiner besten Seite und war zusammen mit der Familie Fäßler für alle Beteiligten ein toller Gastgeber. 80 Golferinnen und Golfer konnten bei traumhaftem Wetter Schläger schwingend ihr Können unter Beweis stellen. Zahlreiche Sponsoren und eine Tombola sorgten für ein Spendenergebnis von über 16.000 €, auf das alle Beteiligten stolz sein können. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hatte Alois Ried, Erster Bürgermeister von Ofterschwang und Stellvertretender Landrat des Landkreises Oberallgäu übernommen.

Joachim Wawersich, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe Sonthofen, dankte besonders Heinz Zeller, der sich freiwillig zur Verfügung gestellt hat, dieses Golfturnier zu organisieren, dem Geschäftsführer des Golf-Resorts Herrn Schratt und den engagierten Mitarbeitern, den zahlreichen Sponsoren und Helfern und nicht zuletzt den „Hauptakteuren“ an diesem Tag: den zahlreich anwesenden Golfspielern, die das Motto des Tages „Handicap hilft Handicaps“ mit viel Freude lebten und in die Tat umgesetzt haben.

Zum Abschluss gab es die Siegerehrungen in den verschiedenen Preisklassen. Den Siegern wurden künstlerisch anspruchsvolle Obstschalen überreicht, gefertigt von Menschen mit Behinderung in den „Allgäuer Werkstätten“.

Ein besonderer Tag, von besonderen Menschen, für besondere Menschen. Und es gibt nur Gewinner.

 

Straßenfest der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe Sonthofen feiert am 21.7.2018 von 13 bis 18 Uhr wieder ein buntes Straßenfest rund um das Wohnhaus am Alten Bahnhof in Sonthofen.

In diesem Jahr gibt es neben der bewährten Tombola mit tollen Preisen und dem Basarstand mit allerlei Selbstgemachtem ein Kinderprogramm unter dem Motto Zirkus.

Neben dem Auftritt der integrativen Tanzgruppe der Hillaria gibt es Musik von DJ Max sowie der Mittelaltergruppe Bordunitas. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit einer Auswahl an internationalen Gerichten, einem Grillstand und Kaffee und Kuchen. Bei sehr schlechter Wetterprognose fällt die Veranstaltung leider aus.

Tag der offenen Tür gut besucht

Am Tag der offenen Tür der Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Sonthofen am 13. April hatten Besucher die Gelegenheit, die Arbeitsbereiche Schreinerei, Wäscherei, Holzmontage, Hauswirtschaft sowie verschiedene Montagegruppen zu besichtigen. Am Stand der Lebenshilfe Sonthofen haben wir ein Preisausschreiben veranstaltet, bei dem man unter anderem schätzen musste, wie viele Gummibärchentüten in dem hohen Glas waren. Das war sehr beliebt, viele Besucher waren da und haben mitgeraten - und zwar zwischen 50 und 2000 Tütchen!! Zu gewinnen gab es hochwertige Keramik aus den Werkstätten, z.B. eine Kässpatzenschüssel.

Wir wünschen uns eine Trommelsäge!

Die Autistengruppe der Lebenshilfe Sonthofen wünscht sich eine Trommelsäge für sinnvolle, körperliche Arbeit. Unsere Arbeitsgruppe „Am Mühlbach“ bietet den Autisten, die weder am ersten Arbeitsmarkt, noch in einer Behindertenwerkstatt tätig sein können, einen Platz zum Arbeiten.

Neben Beschäftigungen im kreativen, lebenspraktischen und kognitiven Bereich ist körperliche Arbeit sehr wichtig und trägt entscheidend zum  Ausgleich und somit zum Wohlbefinden der Menschen mit Autismus bei. Mit einer Trommelsäge können wir stets im Freien eine sinnvolle Arbeit anbieten.

Sie wollen uns helfen? Spenden können Sie über www.gut-fuer-das-allgaeu.de unter dem Suchbegriff „Trommelsäge“

Vielen Dank.

Konzert verzaubert alle

Am 10. & 11. März fand im Mohrensaal in Kranzegg ein ganz besonderes Konzert statt. Gemeinsam mit den Künstlern Hedwig Roth und Rairda spielte die Trommelgruppe "Schlagkraft" unter der Leitung von Andreas Zeschik zu einem selbst einstudierten Theaterstück. "Magisch" bei diesem Konzert war, dass die Künstler, trotz ihrer verschiedener Genres, auf der Bühne perfekt harmonierten und es somit schafften das gesamte Publikum mitzunehmen und zu begeistern. Belohnt wurden die Artisten deshalb nicht nur mit lobenden Kritiken und stehendem Applaus, sondern auch mit einem weiteren Konzertauftrag für den Festakt im September unseres Jubiläumsjahres.

Ein ganz besonderes Dankeschön an Kathrin Mayer und Simone Kirchmaier, die sich mit Herzblut engagiert und eingebracht haben!

 

Gute Laune beim Faschingsumzug

Gemeinsam mit den „Pierrots“ der Allgäuer Werkstätten nahmen die Faschingsbegeisterten der Lebenshilfe Sonthofen gut engagiert und mit viel Freude beim Faschingsumzug in Sonthofen teil. Motto des gemeinsamen Auftretens beim Faschingsumzug war das 50-jährige Jubiläum.

Im Rahmen des Jubiläums wird es weitere elf Veranstaltungen geben, die als Dank für das Engagement in den letzten Jahrzehnten gedacht sind und viele Menschen motivieren soll, sich für die Ziele der Lebenshilfe einzusetzen. Hier geht es zu den Veranstaltungen!

Nächstes Highlight ist das „Magische Konzert“ mit Rairda, Hedwig Roth und der Trommelgruppe „Schlagkraft“ der Lebenshilfe Sonthofen am 10. und 11. März 2018 jeweils um 19 Uhr im Mohrensaal in Kranzegg.

 

Film-Matinee als Start ins Jubiläumsjahr

Am 20. und 21. Januar startete das abwechslungsreiche Jubiläumsprogramm 2018 der Lebenshilfe Sonthofen mit einer Film-Matinee. An diesem Samstag und Sonntag kamen viele Filmfans zum Frühstücken ins Kino Sonthofen und schauten sich „Ein Tick anders“ und „Mein Blind Date mit dem Leben“ an. Die fast hundert Besucher waren von den besonders emotionalen und wertvollen Filmen begeistert, die sich um das Leben von Menschen mit Behinderung drehten.

Großzügige Sponsoren der Matinee waren die „Filmburg Sonthofen“ und die „Bäckerei & Konditorei Wirthensohn“. Die gemeinsame Veranstaltung mit Mitgliedern, Freunden und Betreuten der Lebenshilfe Sonthofen ist beispielhaft für gelungene Inklusion.

 

 

Bitte unterstützen Sie uns!

WIR - die Heilpädagogische Tagesstätte der Lebenshilfe Sonthofen, suchen dringend neue Räumlichkeiten. Sieben Betreuer und Betreuerinnen kümmern sich um derzeit 17 Kinder mit verschiedenen geistigen Behinderungen, die nach ihrem Schulbesuch zu uns kommen, mit uns gemeinsam essen, ihre Hausaufgaben machen und anschließend mit vielen verschiedenen Spiel- und Spaßangeboten gefördert werden. FILM AB !!!

Schnellstmöglich müssen wir ein geeignetes Haus finden, weil wir ab September aus den bisherigen Räumen ausziehen müssen. Wir benötigen daher dringend eine Immobilie und hoffen auf Ihre Ideen.

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende oder an eine passende, günstige Immobilie im Umkreis von Sonthofen zu kommen.

 

Vielen Dank!

 

Bankverbindung:

Lebenshilfe Südlicher Landkreis Oberallgäu: Stichwort: KINDER
Sparkasse Allgäu
BIC: BYLADEM1ALG
IBAN: DE35 7335 0000 0000 3203 33